Erlebe den familienfreundlichen Geocache-Pfad der Zellstoff Pöls AG

Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd erfreut sich als Freizeitbeschäftigung großer Beliebtheit. Das Prinzip ist einfach: Mit einem GPS-fähigen Gerät wie z.B. einem Smartphone und der Geocache-App macht man sich auf die Suche nach einem versteckten Schatz. Dieser besteht aus einer Dose mit einem Logbuch, in das man sich einträgt. In sinnvoller Weise werden dabei die Hightech-Möglichkeiten eines Smartphones mit dem Erleben der Natur und spielerischem Lernen kombiniert.

Finde den "Weg zum Papier"!

Der 5,5 km lange Geocache-Pfad „Weg zum Papier“ rund um das Firmengelände der Zellstoff Pöls AG wurde gemeinsam mit dem BG/BRG Judenburg im Rahmen der österreichweiten Initiative „Papier macht Schule“ entwickelt und eingerichtet. Er besteht aus 8 verschiedenen Stationen, die in der Sprache der Geocacher „Stages“ genannt werden. Besteht ein Geocache aus mehreren Stages, ist er ein sogenannter „Multicache“ oder „Multi“.

Moderne Schnitzeljagd für SchülerInnen und Familien

Während die GPS-Koordinaten der ersten Stage (Laugenkessel) bekannt sind, erhält der Geocacher die weiteren Koordinaten erst direkt an den weiterführenden Stages. Aber nicht nur die weiteren Koordinaten sind auf den Hinweistafeln an den Stages zu finden, sondern auch Fakten zur Zellstoff- und Papierproduktion, lustige Quizfragen und vertiefende Informationen, die mittels QR-Code am Handy aufgerufen werden können.

Startkoordinaten

Die Startkoordinaten des Geocaches „Abenteuer Zellstoff Pöls“ sind:
N 47°13.093´ E14°34.977
 
Kostenlose Anmeldung unter www.geocaching.at
 
Viel Spaß auf dem Weg zum Papier!

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Wir setzen technisch notwendige und funktionelle Cookies ein, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Bitte entscheiden Sie in den Cookie-Präferenzen selbst, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.